Startseite
Marsch für das Leben 2017

16.09.2017 in Berlin



Herzliche Einladung zum Marsch für das Leben
am Samstag, 16.09.2017, in Berlin! Start ist um 13:00 Uhr vor dem Reichstag.
Wir fahren gemeinsam mit dem Bus am Samstag Morgen nach Berlin.
Anmeldung unter: marsch-leben(at)st-martini.net
Genaue Abfahrtszeiten werden noch bekannt gegeben.
Bekenntnistag 2017 St. Martini
Pastor Manfred Müller (HMK) Das Leiden der Christen – um seines Namens willen
Pastor Ed Skutshek (CALC) Die bedränget Situation der Christen in Kanada - die Notwendigkeit eines Neustartes
Pastor Ed Skutshek (CALC) Die Herausforderung der Christen in Kanada in den nächsten Jahren
Manfred Müller (HMK) Die Gewißheit der Christen – um seines Namens willen
Gemeindebrief 117


Man muss Gott mehr gehorchen als den Menschen Apostelgeschichte 5,29
Liebe Gemeinde,
der Monatsspruch für den Juni nimmt uns mit in die erste Verfolgung der jungen Gemeinde in Jerusalem. Petrus und die anderen Apostel verkündigten das Evangelium von Jesus Christus und taten viele Wundertaten durch die Kraft des Heilandes. Dieses wunderbare Offenbarungshandeln Gottes zog den Argwohn und den Neid des damaligen religiösen Establishments auf sich und so wurden die ersten Christen alsbald intensiv verfolgt. Man verhaftete die Repräsentanten der Gemeinde und verbot ihnen von staatlicher Seite die Verkündigung des Evangeliums. ....
externer Link  Gemeindebrief 117
Bibelstunde - Buch Hesekiel
10.05.2017 1. Die Person Hesekiel: Berufung und Wächteramt
24.05.2017 2. Das Buch Hesekiel und das zeitgenössische Umfeld Hesekiels
31.05.2017 3. Die Gleichnisse bei Hesekiel
07.06.2017 4. Der 1. theologische Schwerpunkt Hesekiels: Die Herrlichkeit des Herrn
21.06.2017 5. Der 2. theologische Schwerpunkt Hesekiels: Die Verfehlung und der Untergang Israels
26.07.2017 6. Der 3. theologische Schwerpunkt Hesekiels: Das Gericht über die Nachbarvölker
02.08.2017 7. Der 4. theologische Schwerpunkt Hesekiels: Das Hirtenamt
16.08.2017 8. Der 5. theologische Schwerpunkt Hesekiels: Der neue Tempel
9. Sonntag nach Trinitatis
gehalten von:Pastor Olaf Latzel / Ev. St. Martini-Gemeinde Bremen (Schlachte)
Predigttext:Lk 13,10-13
Und Jesus lehrte in einer Synagoge am Sabbat. Und siehe, eine Frau war da, die hatte seit achtzehn Jahren einen Geist, der sie krank machte; und sie war verkrümmt und konnte sich nicht mehr aufrichten. Als aber Jesus sie sah, rief er sie zu sich und sprach zu ihr: Frau, sei frei von deiner Krankheit! Und legte die Hände auf sie; und sogleich richtete sie sich auf und pries Gott.
Das stereotype Handeln Jesu
1. Jesus sieht das Elend
2. Jesus ruft zur Erlösung
3. Jesus führt zur Dankbarkeit

Gott der Herr, der Vater, der Sohn und der Heilige Geist, er segne und behüte Dich!
Lieder (aus: Jesus unsere Freude / Gemeinschaftsliederbuch)
1. Nr.632 1-5   Er weckt mich alle Morgen
2. Nr.258 1-4   Vergiss nicht zu danken
Hausaufgaben
MontagPs 103,1-22DonnerstagRöm 8,18-39
DienstagMk 7,24-37FreitagJer 29,1-14
Mittwoch4.Mo 35,1-14SamstagPhilem 1-25
Predigt hören
Gottesdienst Live
 
  Datum:
    Sonntag, 20.08.2017
  Kirchensonntag:
    10. nach Trinitatis
  Prediger:
    Pastor Olaf Latzel
Live ab 10:00 Uhr
Predigten
Beiträge in Kategorien
Fotos
St.Martini unterstützen
Gemeindeordnung | Impressum | Allgemeine Nutzungsbedingungen | Datenschutzhinweis |
Copyright by Sankt Martini in Bremen |