Predigtvorbereitung für den Sonntag Sexagesimae / 27.02.2011
gehalten von: Pastor Bernd Bierbaum / Ev. St. Martini-Gemeinde Bremen (Schlachte)
Leid - wie kann Gott das zulassen?

1. Die Schuld ist an allem schuld.
Und Gott sah an alles, was er gemacht hatte, und siehe, es war sehr gut. (1. Mose 1,31a)
Denn der Sünde Sold ist der Tod; die Gabe Gottes aber ist das ewige Leben in Christus Jesus, unserm Herrn.(Römer 6,23)
2. Blickwechsel
Selig sind, die da Leid tragen; denn sie sollen getröstet werden. (Matthäus 5,4)
3. Ende gut, alles gut.
Und Gott wird abwischen alle Tränen von ihren Augen, und der Tod wird nicht mehr sein, noch Leid noch Geschrei noch Schmerz wird mehr sein; denn das Erste ist vergangen.5 Und der auf dem Thron saß, sprach: Siehe, ich mache alles neu! (Offenbarung 21, 4+5a)
Lieder (aus: Jesus unsere Freude / Gemeinschaftsliederbuch)
1. Tut mir auf die schöne Pforte, 178, 1-3+6
2. So nimm denn meine Hände, 482,1-3
3. Warum sollt ich mich denn grämen, 511, 1+4+5 11-12
4. Komm, Herr segne uns, 733