Predigtvorbereitung 6.Sonntag nach Trinitatis 2015
gehalten von: Pastor Olaf Latzel / Ev. St. Martini-Gemeinde Bremen (Schlachte)
Predigttext: 1.Mose 26,18-25

Und Isaak ließ die Wasserbrunnen wieder aufgraben, die sie zur Zeit Abrahams, seines Vaters, gegraben hatten und die die Philister verstopft hatten nach Abrahams Tod, und nannte sie mit denselben Namen, mit denen sein Vater sie genannt hatte. Auch gruben Isaaks Knechte im Grunde und fanden dort eine Quelle lebendigen Wassers. Aber die Hirten von Gerar zankten mit den Hirten Isaaks und sprachen: Das Wasser ist unser. Da nannte er den Brunnen »Zank«, weil sie mit ihm da gezankt hatten. Da gruben sie einen andern Brunnen. Darüber stritten sie auch, darum nannte er ihn »Streit«. Da zog er weiter und grub noch einen andern Brunnen. Darüber zankten sie sich nicht, darum nannte er ihn »Weiter Raum« und sprach: Nun hat uns der HERR Raum gemacht und wir können wachsen im Lande. Danach zog er von dannen nach Beerscheba. Und der HERR erschien ihm in derselben Nacht und sprach: Ich bin der Gott deines Vaters Abraham. Fürchte dich nicht, denn ich bin mit dir und will dich segnen und deine Nachkommen mehren um meines Knechtes Abraham willen. Dann baute er dort einen Altar und rief den Namen des HERRN an und schlug dort sein Zelt auf und seine Knechte gruben dort einen Brunnen.
- Lebendiges Wasser –
(Lebendiges Wasser = Heiliger Geist, der Glauben wirkt)

1. Das lebendige Wasser des Brunnen!
2. Das Verstopfen des lebendigen Wasser des Brunnen!
3. Das Graben nach dem lebendigen Wasser des Brunnen!
4. Das Streiten um das lebendige Wasser des Brunnen!
5. Das Wachsen durch das lebendige Wasser des Brunnen!
Gott der Herr, der Vater, der Sohn und der Heilige Geist, er segne und behüte Dich!
Lieder (aus: Jesus unsere Freude / Gemeinschaftsliederbuch)
1. 311,1-3 Noch dringt Jesu frohe Botschaft
2. 240,1-3 Lobe den Herren
Hausaufgaben
Montag Ps 46,1-12Donnerstag Joh 7,32-44
Dienstag Joh 4,1-26Freitag Hes 47,1-12
Mittwoch Sach 14,1-9Samstag Offb 21,22-22,5