Predigtvorbereitung für den 3 .Advent 2015
gehalten von: Pastor Olaf Latzel / Ev. St. Martini-Gemeinde Bremen (Schlachte)
Predigttext: Lukas 2,1-5

Es begab sich aber zu der Zeit, dass ein Gebot von dem Kaiser Augustus ausging, dass alle Welt geschätzt würde. Und diese Schätzung war die allererste und geschah zur Zeit, da Quirinius Statthalter in Syrien war. Und jedermann ging, dass er sich schätzen ließe, ein jeder in seine Stadt. Da machte sich auf auch Josef aus Galiläa, aus der Stadt Nazareth, in das jüdische Land zur Stadt Davids, die da heißt Bethlehem, weil er aus dem Hause und Geschlechte Davids war, damit er sich schätzen ließe mit Maria, seinem vertrauten Weibe; die war schwanger.
Augustus versus Jesus - Assoziationen

1. Assoziation Friede: Der Friede des Augustus - Der Friede Jesu!
2. Assoziation Gottheit: Die Gottheit des Augustus - Die Gottheit Jesu!
3. Assoziation Ende: Das Ende des Augustus - Das Ende Jesu!
Gott der Herr, der Vater, der Sohn und der Heilige Geist, er segne und behüte Dich!
Lieder (aus: Jesus unsere Freude / Gemeinschaftsliederbuch)
1. 23,1-5 Die Nacht ist vorgedrungen
2. 26,1-3 Freue dich Welt
Hausaufgaben
MontagJes 11,1-10Donnerstag2.Petr 1,16-21
DienstagLk 1,46-66FreitagJes 66,5-24
MittwochPs 80,1-20Samstag2.Kor 5,1-21