4. Sonntag nach Trinitatis 2016
gehalten von:Pastor Olaf Latzel / Ev. St. Martini-Gemeinde Bremen (Schlachte)
Predigttext:(Ps 42,6)
Was betrübst du dich, meine Seele, und bist so unruhig in mir? Harre auf Gott; denn ich werde ihm noch danken, dass er meines Angesichts Hilfe und mein Gott ist.
- Vom Antibiotikum der Seele -
1. Warum man es braucht - wegen der Betrübnis der Seele
2. Worin es besteht - im Harren auf den Herrn
3. Was es bewirkt - Dankbarkeit
Gott der Herr, der Vater, der Sohn und der Heilige Geist, er segne, stärke und behüte Dich!
Lieder (aus: Jesus unsere Freude / Gemeinschaftsliederbuch)
1. Nr.475 1-4 Keiner wird zuschanden
2. Nr.506 1-3 Harre meine Seele
Hausaufgaben
MontagPs 25,1-22DonnerstagRöm 8,18-38
DienstagMk 5,21-43FreitagPs 40,1-1
MittwochJes 40,12-31SamstagHebr 11,1-30