Misericordias Domini
gehalten von:Pastor Bernd Bierbaum / Ev. St. Martini-Gemeinde Bremen (Schlachte)
Predigttext:Johannes 10,11-16
Ich bin der gute Hirte. Der gute Hirte lässt sein Leben für die Schafe. Der Mietling aber, der nicht Hirte ist, dem die Schafe nicht gehören, sieht den Wolf kommen und verlässt die Schafe und flieht – und der Wolf stürzt sich auf die Schafe und zerstreut sie - , denn er ist ein Mietling und kümmert sich nicht um die Schafe. Ich bin der gute Hirte und kenne die Meinen und die Meinen kennen mich, wie mich mein Vater kennt, und ich kenne den Vater. Und ich lasse mein Leben für die Schafe. Und ich habe noch andere Schafe, die sind nicht aus diesem Stall; auch sie muss ich herführen, und sie werden meine Stimme hören, und es wird eine Herde und ein Hirte werden.
Lebenstüchtig werden
Der gute Hirte Jesus Christus macht uns tüchtig, indem er uns
1. für den Eigentümer bewahrt,
2. leitet,
3. versorgt,
4. zusammenhält.
Ich wünsche allen einen gesegneten Gottesdienst!
Lieder (aus: Jesus unsere Freude / Gemeinschaftsliederbuch)
1. Nr.150 1+4-6   Es kennt der Herr die Seinen
2. Nr.379 1-   Der Herr, mein Hirte, führet mich
3. Nr.401 1-   Solang mein Jesus lebt (So lang mein Jesus lebt)
4. Nr.5 1-3 Du bist der Weg und die Wahrheit und das Leben
5. Nr.403 1-   Weil ich Jesu Schäflein bin