12. Sonntag nach Trinitatis
gehalten von:Pastor Bernd Bierbaum / Ev. St. Martini-Gemeinde Bremen (Schlachte)
Predigttext:(Jes 29,17-24)
„Wohlan, es ist noch eine kleine Weile, so soll der Libanon fruchtbares Land werden, und was jetzt fruchtbares Land ist, soll wie ein Wald werden. Zu der Zeit werden die Tauben hören die Worte des Buches und die Augen der Blinden werden aus Dunkel und Finsternis sehen; und die Elenden werden wieder Freude haben am Herrn, und die Ärmsten unter den Menschen werden fröhlich sein in dem Heiligen Israels….Denn wenn sie sehen werden die Werke meiner Hände – seine Kinder – in ihrer Mitte, werden sie meinen Namen heiligen; sie werden den Heiligen Jakobs heiligen und den Gott Israels fürchten. Und die, welche irren in ihrem Geist, werden Verstand annehmen, und die, welche murren, werden sich belehren lassen.“
Es kommt noch besser!
1. Zuviel ist kaputt
2. Es ist alles neu geworden
3. Es wird alles neu werden
Ich wünsche allen einen gesegneten Gottesdienst!
Lieder (aus: Jesus unsere Freude / Gemeinschaftsliederbuch)
1. Nr.613 1-3+8+9   Geh aus, mein Herz, und suche Freud
2. Nr.535 0   Die Sach ist dein, Herr Jesu Christ
3. Nr.221 1-3   Danket dem Herrn! Wir danken dem Herrn
4. Nr.221 4-6   Danket dem Herrn! Wir danken dem Herrn